Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Eine Bitte um Hilfe

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Di 10 Dez 2013, 21:03

Schönen guten Abend ihr lustigen Modellbauer,

kurz zu mir, ich heiße Thomas, bin an die 30 und komme aus dem Süden von Österreich...
Ich bin seit einiger Zeit Abonnent der Vic von DeAgo... Leider wurde ich im Bau etwas zurückgeworfen, da ich mir ein Band im Daumen gerissen habe und deshalb leider gut 3 Monate nichts machen konnte...
Nun bin ich aber wieder bei der Sache und habe auch schon einiges hier im Forum gelesen... In einem Beitrag sah ich, dass man beim ersten Batteriedeck schon einen Fehler machen kann,der sich durch das ganze Modell zieht...

Deshalb würde ich euch bitten, mal kurz über meine Vic drüber zu schauen, ob da so halbwegs alles passt.

Und eine Frage habe ich dann auch noch gleich... Es geht mir um die Farbe des unteren Rumpfes...
Ich würde sie gerne bemalen, jedoch nicht in Kupferfarbe, sondern in einem Art Grün... Alos quasi Grünspan befallenes Kupfer...
So wie sie halt auf den Helften aussieht und auch in Heft 15, Seite 13 beschrieben wird... (Bild -> "Rumpf in einem Farbton lackiert, der dem Grünspan korrodierender Kupferplatten ähnelt")
Weiß einer von euch welche Farbe ich für dieses Unterfangen benötige? Leider habe ich in allen Bauberichten, die ich mir angesehen habe, nur die Kupferbemalung gesehen...

So, das wäre es mal für's erste... Ich hoffe ihr könnt mir helfen.. Bzw. nach dem was ich shcon so alles gelesen habe, bin ich davon überzeugt :-)

Liebe Grüße,
Thomas




avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von John-H. am Di 10 Dez 2013, 21:58

Hallo Thomas,
wenn man das Deck so sieht, sehe ich nichts zu bemängeln,
die Mittellinie ist sauber, die Spant zu Spant linien sind sauber.
Auch scheint es so das,dass Deck an den Spanten gleichmäßig anliegt!

Also, mach schön weiter so! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Di 10 Dez 2013, 22:05

Servus John,

vielen Dank für die Entwarnung... Ich wurde etwas nervös, da ich beim kleben und nageln des Decks überhaupt nicht darauf geachtet habe... Nun ja, bis auf das die Spanten locker am Kiel liegen sollen...

LG,
Thomas
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Cpt. Tom am Di 10 Dez 2013, 22:45

Hallo Thomas,

Du musst nur beim obersten Batteriedeck aufpassen. Einige mussten die Decksbalken seitlich an die Spanten anbringen. Das dauert aber noch ein bisschen bei Dir. Freue mich auf Deine weiteren Fortschritte.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Sigmund am Mi 11 Dez 2013, 00:23

Irgendwo habe ich gelesen dass man die Kupferplatten draufkleben und dann einmal mit Salzwasser bepinseln soll. Nach ein paar Wochen gibt es dann die schönste Patina.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 08:51

Cpt. Tom schrieb:Hallo Thomas,

Du musst nur beim obersten Batteriedeck aufpassen. Einige mussten die Decksbalken seitlich an die Spanten anbringen. Das dauert aber noch ein bisschen bei Dir. Freue mich auf Deine weiteren Fortschritte.

Servus Tom,

danke für deine Erklärung... Hast auch eine Idee was die Farbe (Grünspan) bestrifft?

LG,
Thomas (auch Tom)
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 08:53

Sigmund schrieb:Irgendwo habe ich gelesen dass man die Kupferplatten draufkleben und dann einmal mit Salzwasser bepinseln soll. Nach ein paar Wochen gibt es dann die schönste Patina.

Servus Sigmund,

die Kleberei der Platten würde ich mir gerade gerne ersparen, weil sehr zeitaufwendig und zudem nicht wirklich Maßstabsgerecht...
Deshalb ja die Frage nach der Farbe, die den Grünspan "simuliert" :-)

LG,
Thomas
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Figurbetont am Mi 11 Dez 2013, 09:24

na ja, Thomas...
sowas gibts tatsächlich, aber ich arbeite in einem anderen Maßstab
also 1:16, da würde ich bei meinen Modellen zu Acrylfarbe-Struktur-Paste
greifen.
Diese Strukturpasten kann man wunderbar nachfärben, nach eigenen
Vorstellungen. In dem Falle würde ich so vorgehen....erstmal Bilder suchen,
wie sieht so Grünspan befallenes Kupfer eigentlich aus....dann die
Struktur raussuchen und dann die Farbe festlegen....und ausgiebig
auf Ähnlichkeit testen..und besonders wie man die mit dem Pinsel
imitiert....
Man muß auf jeden Fall den Maßstab berücksichtigen....bei 1:90
sieht die Struktur natürlich ganz anders aus, als bei 1:1, logischerweise
viel, viel feiner....
trotzdem, ein schwieriger Fall so eine Imitation....einfach mal ausprobieren
und nichts überstürzen.
Fest steht, ein gut gemalter Effect ist wirksamer als ein natürlicher
eben wegen des Verkleinerungsmaßstabes.

vorerst mal
liebe Grüße
nach Österreich
vom Ossi  Very Happy 


avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 09:32

Servus der Ossi...

Vielen Dank für deine Tipps! Ich denke, dass das wesentlich einfacher gehen müsste...
Wie gesagt, die Farbe ist ja in Heft 15, Seite 13 schön zu sehen... Leider ist aber keine Beschreibung um welchen Farbton es sich genau handelt dabei...

Es scheint aber so, dass es sich um die selbe Farbe handelt, die die Victory auf allen einzelnen Covern der Hefte hat.
Siehe Foto, leider nur klein da ich im Büro bin und keine Hefte mit mir rumtrage :-)

avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 11 Dez 2013, 12:36

Thomas,

schau mal hier ob das für Dich in Frage kommt. Ich habe aber keinerlei Erfahrung damit gemacht und habe nur ein bisschen gegoogelt. Ob das was ist kannst Du nur durch herausfinden lösen Very HappyVery Happy

Code:
http://www.idee-shop.de/shop/de/dieprodukte/Hobbyfarben/Effektfarben/EffektfarbePatinaGruenspan50ml.html
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 12:39

Servus Tom,

danke für deine Mühe ;-)
Das Zeug hab ich auch schon gefunden, leider ist mir das vie lzu hell und passt so gar nicht zu dem was auf den Covern und Bilder von DeAgo zu sehen ist :-)

LG
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von DickerThomas am Mi 11 Dez 2013, 12:50

Hallo Thomas,

es gibt ne email-Farbe:

patinagrün, seidenmatt · Revell
HerstellerNr.: 32365

die scheint sehr dunkel zu sein...
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 13:07

Servus Thomas,

Dei schaut schon sehr gut aus ja... Leider ist das ja ne Email-Farbe, ich dachte immer, dass die auf Holz jetzt nicht so ideal sind und man Acryl Farben verweden soll..

LG,
Thomas


avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von DickerThomas am Mi 11 Dez 2013, 13:12

Tja Thomas,

bin Figurenbemaler, wie sich die Farbe bei Holz verhält (vor allem bei so einer Fläche) kann ich nicht beurteilen... vieleicht kennt sich da ja ein anderer aus..
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Gast am Mi 11 Dez 2013, 13:20

Schau mal da nach
Code:
http://www.cmc-versand.de/Krick/329014-Farbenset-HMS-Victory-Admiralty-Colours-arnr-19-329014.html
Und die Kupferfarbe wird mitgeliefert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 13:22

Holzwurm schrieb:Schau mal da nach
Code:
http://www.cmc-versand.de/Krick/329014-Farbenset-HMS-Victory-Admiralty-Colours-arnr-19-329014.html
Und die Kupferfarbe wird mitgeliefert.

Servus Holzwurm,

dieses Farbset habe ich... :-)
Es geht mir ja nicht um das Kupfer, sonder um ein von Grünspan befallenes Kupfer so wie auf dem Cover und Bild oben zu sehen ist...
Auch zu sehen in Heft 15 auf Seite 13... 2. Bild von oben...

Lg,
Thomas
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 11 Dez 2013, 13:39

Hallo Tom,
wenn du Kupfer halbwegs Grün kriegen willst, nimm Schwefelleber, google mal danach  Winker 2 
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 13:43

Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung... :-)
Bringt mir aber nicht viel, da ich das mit den Kupferplatten gerne umgehen möchte (Wie schon beschrieben)

ich habe jetzt Online die Ausgabe 15 gefunden und poste mal die Fotos, die ich meinte... (Nr. 15, Seite 13)


avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 13:45

doc_raven1000 schrieb:Hallo Tom,
wenn du Kupfer halbwegs Grün kriegen willst, nimm Schwefelleber, google mal danach  Winker 2 

Servus Dietmar,

auch dir lieben Dank für deine Hilfe... Aber ich möchte keine Kupferplatten verbauen  Very Happy 

LG,
Thomas
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 11 Dez 2013, 13:48

Ansonsten nimm doch Bare Metal Foil, Kupfer, aber ob man das grün kriegt?
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 14:28

Danke für deine Links...

Ich denk diese hier wird es im Endeffekt wohl werden...
Sie ist zwar etwas zu hell ( im Vergleich mit dem selben Farbennamen von den Email Farben), aber da kann man ja mit einem Schuss Schwarz Abhilfe schaffen :-)

Was meint ihr zu der Idee?
Code:

http://www.revell-shop.de/Produktgruppe/Farben-Zubehoer/Farben/Aqua-Color/Aqua-patinagruen-seidenmatt.html
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 11 Dez 2013, 14:38

Ehrlich gesagt, mir wäre die Farbe schon zu dunkel. Guck doch mal da hat jemand Bilder der original Vic eingestellt und da siehst du wie das Ruder in echt aussieht..
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 14:39

doc_raven1000 schrieb:Ehrlich gesagt, mir wäre die Farbe schon zu dunkel. Guck doch mal da hat jemand Bilder der original Vic eingestellt und da siehst du wie das Ruder in echt aussieht..

Du meinst die graue Lackierung, die die originale im Dock trägt?
avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 11 Dez 2013, 14:41

Eher Matt 56 und nen Schuß Grün, wenn wir schon bei Revellfarben sind
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Nukular am Mi 11 Dez 2013, 14:49

Dietmar, nenn mich verrückt, aber für mich ist der Rumpf grau :-)

avatar
Nukular
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Eine Bitte um Hilfe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten